Hirondelle Beach

Hirondelle ist der nordöstlichste Strand von Bird Island und nach dem französischen Freibeuter “Hirondelle” benannt, der hier im Jahr 1808 am Riff Schiffbruch erlitt. 180 Menschen befanden sich auf diesem Schiff vom Roten Meer und die Überlebenden blieben 22 Tage auf der Insel, bevor sie sich mit einem provisorischen Floß auf den Weg nach Mahé machten.

Hirondelle ist der beste Ort zum Schnorcheln, denn das kann man hier entlang eines bunten Riffs, welches den Strand auch vor dem offenen Meer schützt. Der nördliche Teil des Strandes ist in der Regel sehr breit und zahlreiche Strandterrassen bilden am Hirondelle Beach neue Küstenstreifen, die eine wunderschöne Landschaft ergeben.

Dieser lange, weiße Sandstrand befindet sich “weit” entfernt von den Hauptgebieten der Insel und bei nur 40 anderen Gästen, haben Sie mit diesem traumhaften Strand Ihren ganz privaten Bereich im Paradies.